Start2022-08-30T10:40:40+02:00

Hier entsteht Ihre neue Praxis für Strahlentherapie in Göttingen

Als niedergelassener Facharzt für Strahlentherapie freue ich mich sehr, in Göttingen tätig zu werden. Die Fertigstellung der „Strahlentherapie Südniedersachsen“ ist für  Ende 2022 geplant.

Ab dem 01.08.2022 sind wir für individuelle Beratungsgespräche für Sie in der ehemaligen Schwesternschule direkt links neben dem Klinikeingang da.

Eine Bestrahlung in unseren neuen Praxisräumen ist ab Mitte November möglich. Unsere Praxis wird mit der modernsten Technik zur millimetergenauen Bestrahlung ausgestattet. Mit dieser High-End-Technik ist es uns möglich, die neuesten Strahlentherapieverfahren anzuwenden und selbst komplexeste Tumorerkrankungen hochpräzise, effizient, schonend und schnell behandeln zu können.

Auch gutartige Erkrankungen, insbesondere des Bewegungsapparates (chronisch-entzündliche Erkrankungen wie Arthrose, Schulterschmerzen, Tennisellenbogen oder Fersensporn usw.), bei denen andere Therapieverfahren nicht zum gewünschten Ergebnis geführt haben, können wir mit einer niedrig dosierten Strahlentherapie häufig sehr erfolgreich und praktisch nebenwirkungsfrei therapieren.

Unsere Philosophie ist die moderne Strahlentherapie nach aktuellen Leitlinien und anerkannten Behandlungskonzepten. Dazu gehört die ganzheitliche Betrachtung unserer Patientinnen und Patienten, insbesondere durch menschliche Herzlichkeit, Zeit, feste Ansprechpartner und ein gemütliches Ambiente.

Telefonisch sind wir für Sie unter der Telefonnummer 05 51 / 99 69 34 10 erreichbar.

Unsere Sprechzeiten sind von Mo. – Fr. von 9:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 16:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Wir freuen uns sehr auf die Fertigstellung der Strahlentherapie Südniedersachsen, um gemeinsam mit meinem Team eine heimatnahe und kompetente Behandlung in Göttingen anbieten zu können.

Wie geht es voran? Hierzu haben wir für Sie untenstehend ein Bautagebuch eröffnet, mit welchem wir Ihnen einen aktuellen Einblick zum Baufortschritt geben möchten.

Dr. med. Fabian Schlaich

Dr. med. Fabian Schlaich

Facharzt für Strahlentherapie

Vita

BAUTAGEBUCH

Traditionelles Richtfest der Strahlentherapie Südniedersachsen

27. September 2022|

Trotz einiger Herausforderungen, wie Rohstoffmangel sowie Lieferengpässen, verursacht durch Corona und das aktuelle Kriegsgeschehen in der Ukraine, ist es dennoch gelungen innerhalb von nur sieben Monaten die fristgerechte Fertigstellung des Rohbaus erfolgreich abzuschließen. Am 26. September feierte die Praxis von Herrn Dr. Schlaich diesen wichtigen Meilenstein mit einem traditionellen Richtfest. Facharzt Dr. Fabian Schlaich sprach Herr Heine vom HMN Gewerbe- und Industriebau, Herrn Sonnentag vom Architekturbüro Thomas Sonnentag, dem Landrat Riethig sowie der Projektmanagerin Frau Roth und allen beteiligten Gewerken seinen Dank zu dieser hervorragenden Leistung aus.

Anlieferung Hightech-Linearbeschleuniger erfolgreich am 20. September verlaufen

21. September 2022|

Ein weiterer elementarer Meilenstein zur Errichtung der neuen Strahlentherapie Südniedersachsen erfolgte am 20. September: Die Anlieferung des hochmodernen neuen High-End „True Beam“ Linearbeschleuniger des Weltmarktführers Varian. Das „Herzstück der Strahlentherapiepraxis“ – der Varian-TrueBeam- Linearbeschleuniger der neuesten Generation wurde gestern per Schwerlastkran abgeladen und eingebracht.

ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Behandlungsspektrum

Unsere Praxis in Göttingen verfügt nach ihrer Fertigstellung über einen der modernsten Linearbeschleuniger der Firma Varian und einen Computertomographen (CT) der Firma Siemens.

Unser Behandlungsspektrum umfasst die Strahlentherapie folgender Tumorentitäten:

  • Hirntumore (z. B. Glioblastom, Astrozytom)
  • Kopf-Hals-Tumore (z. B. Mundbodenkarzinom, Larynxkarzinom)
  • Lungentumore
  • Gastrointestinale Tumore (z. B. Ösophaguskarzinom, Magenkarzinom, Rektumkarzinom)
  • Gynäkologische Tumoren (z. B. Karzinom der Gebärmutter und Vulva)
  • Mammakarzinom
  • Knochen- und Weichteilsarkome
  • Lymphome
  • Tumore des Urogenitaltraktes (z. B. Prostatakarzinom, Blasenkarzinom)
  • dermatologische Tumore (Basaliom, Spinaliom, malignes Melanom)

Zusätzliche Indikationen stellen die benignen degenerativen und hyperproliferativen Erkrankungen dar, die in analgetischer, entzündungshemmender Intention erfolgreich behandelt werden können (Arthrose aller großer und kleiner Gelenke, Fersensporn, etc.):

  • Omarthrose

  • Coxarthrose

  • Gonarthrose

  • Polyarthrose der Hand

  • Heberdenarthrose

  • Bouchardarthrose

  • Rhizarthrose

  • Frozen Shoulder (z. B. Periarthrosis humeroscapularis)
  • Ossifikationsprophylaxe (z. B. vor Hüftgelenks-OP)
  • Tendinitis

  • Bursitis

  • Synovialitis

  • Calcaneodynie (Fersensporn)
  • endokrine Orbitopathie

  • M. Dupuytren, M. Ledderhose, Induratio penis plastica

Ferner führen wir palliative Bestrahlungen bei Metastasen aller Tumorerkrankungen durch. Dank modernster Technik sind wir in der Lage, die neuesten Strahlentherapieverfahren anzuwenden und können selbst komplexeste Tumorerkrankungen hochpräzise, effizient, schonend und deutlich schneller als bisher behandeln. Dazu nutzen wir Strahlentherapieverfahren wie

  • die konformale Bestrahlung mittels Multileafkollimation
  • die Intensitätsmodulierte Strahlentherapie (IMRT)
  • die Image-guided radiotherapy (IGRT) oder
    die Atemgating (Atemgetriggerte Bestrahlung)

  • die Rapid Arc (VMAT)
Verbundpartner im RadioOnkologieNetzwerk
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nach oben